Top

Die Lavezzi-InselnDie Stadt liegt im äußersten Süden der Insel. Korsika und zehn Kilometer von Bonifaciosind ein Archipel, das aus folgenden Ländern besteht 23 Inseln Granitfelsen, die in einem blauen Meer verstreut sind. Alle Lavezzi-Inseln, mit Ausnahme von CavalloDie beiden anderen Gebiete sind Meeresschutzgebiete, die im Rahmen des Naturschutzgebiets der Buchten von Bonifacio. Eine Ausflug in diesem wunderschönen Archipel ist ein Muss für Ihren Aufenthalt in Südkorsika.

Hier ist eine Liste der wichtigsten Inseln und Inselchen, beginnend vom Norden bis zum Süden:

  • Die kleine Insel Porraggia
  • Die Ratino-Insel
  • Die kleine Insel Piana
  • Die kleine Insel Sperduto
  • Die Insel Cavallo ,die einzige bewohnte Insel
  • Lavezzu-Insel, Insel der zwei Seefriedhöfe und des 1874 erbauten Leuchtturms

Wie gelangt man zu den Lavezzi-Inseln?

Sie haben mehrere Möglichkeiten, um zu den Lavezzi-Inseln. Je nach Lust und Laune können Sie die Strecke schnell um die Inseln noch mehr zu genießen, oder entscheiden Sie sich für eine länger aber angenehmer, von dem Sie genauso profitieren werden wie von einem Besuch der Inseln selbst.

Täglich Pendelbusse

Die Überfahrten starten vom Hafen in Bonifacio jede Stunde, morgens ab 9h30 für eine Rückkehr nach 18h30. Sie können Ihre Tickets vor Ort kaufen und bei einigen Anbietern kostenlos parken. Sie müssen Ihr Picknick und Regenschirme denn es gibt keine Geschäfte auf Lavezzu. Sie können so viel Zeit auf der Insel verbringen, wie Sie möchten.

  Girolata, Korsika, ein charmantes Dorf in der Reserve von Scandola

Der Kapitän zeigt Ihnen die Meereshöhlen (Höhle des Napoleon und des Heiligen Antonius), die Stadt, die in 70 m Höhe auf ihren Kalksteinklippen balanciert, die 187 Stufen des und desTreppe des Königs von Aragon. Er zeigt Ihnen auch das riesige Sandkorn, die Buchten von Fazziound die Schöne Strand in Paraguay.

Schließlich können Sie mit einem öffentlichen Boot zumHôtel des Pecheurs (Hotel der Fischer) à Cavallo zu regelmäßigen Zeiten seit PiantarellanDer Ort liegt nicht allzu weit von Bonifacio entfernt.

Eine Kreuzfahrt mit dem Schiff?

Ein Ausflug vonein Tag ab Bonifacio bietet Ihnen die Möglichkeit, zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Es sind zwei Zwischenstopps vorgesehen: einer auf der Insel Lavezzudie andere in der Lagune von Sperone. Das Mittagessen wird an Bord serviert und wird Ihre Sinne anregen : BadenSie werden in der Sonne liegen und essen. Programm des Tages!

Porto-Vecchio bietet einen ähnlichen Ausflug an. Sie segeln entlang der Küste, alle Strände im Süden von KorsikaFahren Sie weiter nach Bonifacio. Dann halten Sie am Hafen von BonifacioSie haben die Möglichkeit, Höhlen und Klippen zu besichtigen. Anschließend genießen Sie einen dreieinhalbstündigen Aufenthalt imArchipel der Lavezzi-Inseln. Vergessen Sie nicht, Ihre Taucherbrillen und Schnorchel !

Sie können sie auch auf einer Kreuzfahrt vonAjaccio. Die gesamte Fahrt ist ein atemberaubendes Erlebnis mit einem türkisfarbenes Wasser !

Besuchen Sie die Lavezzi-Inseln

Wie bereits erwähnt, besteht dieser Archipel aus verschiedenen Inseln und Inselchen. Wir werden uns auf die beiden größten Inseln und die geschichtsbeladen.

  Der Strand von Lotu und der Strand von Saleccia: die schönsten Strände Korsikas.

Die Insel Lavezzu

Die Insel LavezzuDie zweitgrößte Insel der Lavezzi-Inseln ist mit dem Shuttle-Bus erreichbar. Sie ist umgeben von Granitblöcke von Wind und Meer geformt, die viel Platz bieten für schöne Strände mit türkisfarbenem Wasser. Es ist möglich, die Insel Lavezzu mit einem Pfad markiert von eineinhalb Stunden, aber die Touristen kommen hierher, um die schöne Strände und ihre Handtücher ablegen. Man sieht schnell zwei Arten von Touristen: Diejenigen, die wissen, wohin sie gehen, und entschlossenen Schrittes zum besten Strand marschieren, und diejenigen, die nicht wissen, wohin sie gehen sollen.

Es ist einfach, auf der Insel zu navigieren. Die Wege sind deutlich markiert (das Betreten der Pfade ist verboten), und es gibt Tags werden an Kreuzungen platziert, um Strände anzuzeigen.

Die Insel Lavezzu ist ein Naturschutzgebiet und verfügt nur über einekeine Infrastruktur. Es gibt keine Toiletten, Duschen oder Mülleimer. Sie werden vor allem im Sommer viel Wasser benötigen. Vergessen Sie Ihre Mülltonnen nicht!

Die Insel Cavallo

Nach der Rückkehr des Shuttlebusses nach Bonifacio können Sie an einer einstündigen geführten Tour teilnehmen. Auf dem Weg von der Insel fahren Sie an der Insel Lavezzu vorbei. Cavallo ist die größte und am meisten bewohnte des Lavezzi-Archipels. Cavallo ist bekannt als die Insel der Milliardäre aufgrund des Vermögens oder der Berühmtheit einiger Besitzer von Villen. Der Kapitän des Bootes wird Ihnen gerne die Villen dieser Berühmtheiten zeigen und Ihnen einen Witz über Obdachlose (ohne finanzielle Probleme) erzählen. Wenn Sie auf Cavallo bleiben wollen, gibt es ein Hotel namens das Hotel & SPA des Pecheurs deren Preise und Dienstleistungen mit denen auf der Insel vergleichbar sind. Diese kleines Paradies ist verfügbar für 400€ pro Nacht (etwas weniger, wenn Sie außerhalb der Hochsaison). Dies ist nicht für jeden die beste Option, aber es ist ideal für einen Geburtstag von Hochzeit oder eine Flitterwochen.

  Congost de Mont Rebei: ein spektakuläres Reservat

In 15 Minuten fährt ein Shuttle drei bis vier Mal am Tag hin und her zwischen Piantarella sowie die Insel Cavallo. Die Kosten betragen 20€ pro Person. Sie richtet sich vor allem an Einheimische und ihre Gäste sowie an Restaurant- und Hotelgäste. Unseren Recherchen zufolge gibt es keinen Grund, warum Touristen nicht von den Strände von Cavallo (die immer noch Teil der öffentlichen Meeresdomäne sind).

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: