Top

Es ist in der Gemeinde von OsaniAn der Westküste von Korsikafinden Sie Girolata. Er befindet sich im Zentrum des Reservats von ScandolaDie Insel wurde von der UNESCO zum Schutzgebiet erklärt. Girolata ist nur über das Meer oder über eine kleine Pfad (vom Col de la Croix aus, ca. 2 Stunden Fußmarsch). Dieses Dorf ist einer der wenigen Meeresschutzräume an der Küste zwischen Calvi im Norden und Cargese im Süden. 

Es ist ein beliebter Zwischenstopp für Segler, die das Reservat im Sommer besuchen. Im Dorf Girolata gibt es einige Häuser, die alle aus rotem Granit bestehen und sich perfekt in die Umgebung einfügen, sowie Restaurants und Unterkünfte für Aufenthalt einige Tage vor Ort.

Reisen Sie ohne direkte Verbindung nach Girolata

girolata

Sie können eine Ausflug mit dem Boot von Porto, Calvi oder Ajaccio. Ich empfehle Ihnen, ein kleines Boot zu wählen, das bis nach Scandolaund hält in Girolata. Pass'Partout, ein kleines Unternehmen mit Sitz in Porto, hat beschlossen, zu den "kleinen" traditionellen Booten zurückzukehren. Das bedeutet, dass es keine halbstarren oder superschallstarken Außenborder gibt: Das ist besser für die Natur. Es ist ein kleineres Boot mit einer überschaubaren Besatzung, was die Ausflüge entspannter und ein Kapitän, der sich an Ihre Bedürfnisse anpasst. Ein Hybridboot, 100% umweltfreundlich wird nun von der Firma angeboten. Sie bietet drei Reisen in die Region an. Sie können entweder alle Golfe besuchen, oder eine kürzere Reise mit Scandola, Girolata und Porto, oder eine weitere mit Piana, Capo Rosso und Porto.

  Die Pointe de Pen-Hir in der Bretagne

Wandern: Der Girolata-Pfad beginnt am Col de la Croix, 22 km von Porto entfernt. Sie benötigen etwa 2 Stunden für die 7 Kilometer. Die schöne Wanderung durch die Macchia dauert also hin und zurück etwa 4 Stunden.

Girolata, ein zu touristischer Ort auf Korsika?

Einen kleinen Kieselstrand finden Sie, wenn Sie in Girolata. Sie wird von einem Hafen flankiert, an dem die Boote der Freizeitkapitäne und die der zahlreichen Ausflugsschiffe anlegen. Touristen kommen ständig an LandDas schadet der magischen Atmosphäre des Ortes. Dies gilt umso mehr, als das Essen am Strand hat nichts Traditionelles oder Außergewöhnliches an sich. Man spürt, dass es wichtig ist, die Sommergäste des nächsten Schiffes begrüßen zu können.

Die außergewöhnliche Geschichte von Guy, dem Postboten aus Girolata

Er ist allgemein bekannt und wurde mehrmals im Fernsehen vorgestellt. Guy, der Postbote aus Girolataist immer noch ein beliebtes Thema in der Region. Er pflegte jeden Tag auf dem Weg zum Dorf zu laufen. Um die Post an die Einwohner von Girolata zu verteilen, lief er täglich 15 km in knapp 45 Minuten. Das war doppelt so schnell als die 1,5 Stunden, die man normalerweise braucht, um zum Dorf zu gelangen.

Tschou TschouDer Esel Tchouch, ein echter 4×4 des Maquis, begleitete ihn, wenn Pakete ausgeliefert werden mussten. Er nahm dann Tchou Tchou mit, um die Pakete den steinigen Weg an der Küste entlang zu tragen.

Guy ging von den Rängen in den Ruhestand in 2006. Er ist inzwischen verstorben...

Die Post wird nun auf dem Seeweg zugestellt, was dieser schönen Geschichte ein Ende setzt, die sich nur auf Girolata.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: