Top

Die Wüste der Kalahari dehnt sein Gebiet aus auf 900.000 km² zwischen dem Botsuana und die Namibia. Er ist von den Becken der Flüsse umgeben Orange und Sambesidie an den Wüste von Namib in südlicher Richtung. Es ist das Herz des Kalahari-Beckens. Dieses Becken umfasst 2,5 Millionen km² und umfasst das Land derAngolader Sambia und des Simbabwe. Die Wüste der Kalahari ist semiarid und trocken. Es ist eine unberührte Wildnis, in der Menschen leben, die ihre uralten Bräuche bewahrt haben.

Das Geheimnis der Ruinen in der Kalahari-Wüste

Der Kanadier Gilarmi Farini war einer der ersten, der den Wüste der Kalahari. Er tat dies in 1885. Er erzählt uns, dass er eine ". riesige Ruine " auf seiner Rückreise. Farini war nicht dort, aber er berichtete darüber in Acht Monate in der Kalahari.

Seine Geschichte wurde in den Jahren wiederentdeckt 1920 und beflügelt die Fantasie. Mehr 25 Expeditionen wurden gestartet, um die mysteriöse Stadt zu finden, seit 1932 ! Trotz ihrer Bemühungen bleibt die Stadt unauffindbar, obwohl die Gegend mit Flugzeugen angeflogen wird. 1964 ist das Jahr, in dem A. John Clement beteiligt sich an den Ermittlungen. Farinis Geschichte war nicht wahr und er kam zu dem Schluss, dass der Forscher die Kalahari nie erreicht hatte. Farinis Spur war nicht die Spur, der er tatsächlich gefolgt war. Er fand eine Gruppe von Felsen massiven Bergmassive an der Grenze zwischen Namibia und Südafrika. Sie können ein großes ovales Amphitheater und Bingo-Mauern sehen!

  Alles über die Packliste für Schottland

Nur dass der Mensch mit diesen "Konstruktionen" nichts anfangen kann. Es handelt sich in Wirklichkeit um eine geologische Kuriosität, die 180 Millionen Jahre alt ist. Sie kann als Beweis für eine antike Stadt angesehen werden, da die eruptiven Felsblöcke eine sehr regelmäßige Form haben. Farini konnte sie finden. Rätsel gelöst.

Unverzichtbare Aktivitäten in der Kalahari-Wüste

Die Tierwelt

Man findet dort mehr als 150 VogelartenEs gibt viele Arten von Flamingos, darunter Zwergflamingos und rosa Flamingos. Mehrere Antilopenarten, darunter Springbockantilopen, Große Kudus und Oryxgazellen, leben in Symbiose. Zebras, Strauße und zahlreiche Reptilienarten sind zu sehen, ebenso wie andere Säugetiere wie Erdmännchen und Schakale, Kapfüchse und nachtaktive Tiere wie Otocyons oder Orycteropen. Auch Gnus, Giraffen und manchmal ein Elefant sind zu sehen. Die endemischen braunen Hyänen des Wüste sind eine schöne langhaarige Art. Aber der König der Kalahari ist zweifellos der Löwe. Er ist hier größer, stärker und majestätischer als irgendwo sonst.

Die Flora

Auch wenn es das ganze Jahr über nicht viel Vegetation gibt, ist es am besten, wenn Sie Folgendes entdecken die Flora der Kalahari nach den ersten Regenfällen im Oktober/Anfang November. Der Sand der Kalahari ist in der Lage Wasser zu trennen und zurückzuhalten aufgrund ihrer natürlichen Fähigkeit, dies zu tun. Diese Art von Sand kann Wasser über lange Zeiträume zurückhalten und einfangen, selbst bei kurzen Regenschauern.

Schätzungen zufolge beherbergt die Kalahari mehr als 400 PflanzenartenDas Land ist trotz seines rauen Klimas sehr beliebt. Die vorherrschende Vegetation besteht aus Gräsern, sowie Sträuchern und winterharten Bäumen im Süden. Die nördlichen Regionen werden von Baum- und Strauchsavannen mit dichter Vegetation wie Mopane beherrscht. Der Kalahari-Boden, der im Nordosten des Wüsteist mit Wald bedeckt.

  Bardenas-Wüste: eine atypische Landschaft in Europa

Safari Game Drive

Die Game Drive ist eine unumgängliche Aktivität im Wüste in der Kalahari. Sie ermöglicht es Ihnen, sich auf die Suche nach Tieren zu begeben. Diese Aktivität kann direkt im Kalahari Anib Lodgewo Sie Aufenthalt. Sie wird bei Sonnenuntergang in kleinen Gruppen angeboten.

Sie können viele Tiere im Wüste der Kalahari. Sie können Giraffen und Zebras sowie Strauße und Springböcke sehen. Letzteres ist die schnellste Antilope in ganz AfrikaEr macht auch erstaunliche vertikale Sprünge. Kap-Elche sowie Kudus, Gnus, Erdmännchen und viele andere Vögel. Es ist erstaunlich, diese Tiere in ihrer natürlicher Lebensraum.

Es ist schon wunderbar, durch die wunderschöne Landschaften von Wüste der Kalahari, aber noch erstaunlicher ist es, die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen. Die riesigen Nester der Sozialrepublikaner sind ein Höhepunkt der Route. Sie können mehr als 300 Vögel beherbergen.

Die Wanderung endet auf einer Düne, wo Sie den Sonnenuntergang. Es ist ein wahrhaft magischer Moment, den wir Ihnen empfehlen, wenn Sie die Kalahari besuchen. Der Sonnenuntergang am Strand von roter Sand ist spektakulär und der Himmel ist voller Farben. Er ist noch spektakulärer, wenn man den kleiner Aperitif, den die Lodge organisiert.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: