Top

Die Kreis Gold ist ein Ort von großem Interesse in Island. Da er sehr nahe bei ReykjavikEs wird oft als erstes besucht. Er wird oft als Mittelpunkt des Landes angesehen. Es ist schwierig, ihn auf einer Reise nicht zu besuchen...

Der Golden Circle of Iceland ist vor allem für drei große Orte bekannt: Geysir und Gullfosssowie der Nationalpark von Thingvellir (auch bekannt als Þingvellir).

Dies sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, über die wir in diesem praktischen Leitfaden berichten werden. Aber das ist noch nicht alles! Wir werden herausfinden, dass es noch viele weitere Orte im Golden Circle gibt. Vor der AbreiseWir werden auch einige Aspekte Praktiken.

Besuchen Sie den Geysir, den ersten Geysir im Golden Circle Island.

In weniger als einer Stunde Fahrt erreichen wir einen Feld geothermisch. Er besteht aus zwei Geysire, der berühmte Geysirdie ihren Namen diesem besonderen Phänomen verdankt, aber nicht mehr sehr aktiv ist - und der StrokkurDas ist eine der größten Attraktionen der Welt, die alle 5-10 Minuten heißes Wasser aus einer Höhe von 20 Metern ausstößt.

Schilder warnen uns, sobald wir dort ankommen: Die Wassertemperatur liegt zwischen 80 und 100 Grad CelsiusDas nächste Krankenhaus ist über 60 km entfernt... Wir werden nicht viel näher herankommen!

  Bergen, Norvège : fjords, soleil de minuit… les incontournables de la ville

Es ist wirklich unglaublich. Eine große Menge an Touristen versammelt sich um einen klein Krater. Der Boden ist mit Wasser gesättigt und der Geruch von Schwefel ist überall präsent. Dann bildet sich plötzlich eine riesige Blase, die in einem riesigen Wasserstrahl zerplatzt. Dadurch entsteht eine Säule, die mehrere Meter in die Luft ragt. Das ist ziemlich erstaunlich. Wir sind völlig gefesselt von dieser Szene, die sich alle fünf Minuten wiederholt.

Gullfoss, die Goldenen Wasserfälle von island bis zum Golden Circle

Die Gullfoss-Wasserfall, gelegen in 115 km von der Hauptstadt Reykjavik entfernt und unweit des Nationalparks von ThingvellirDie Stadt ist eine beliebte Attraktion für Touristen und Einheimische, die der Stadt entfliehen wollen. Es handelt sich um die beliebteste Attraktion des Kreis d'OrDie Isländer nennen sie die Gullfoss-Wasserfall. Sein unglaubliches Potenzial brachte ihm den Spitznamen ".Wasserfall Gold" . Der Wasserfall besteht aus zwei Wasserfällen, die jeweils 11 und 21 Meter hoch sind. Sie entspringen beide dem Fluss Hvita. Der Canyon ist 2,5 km lang und 70 m breit und bezieht sein Wasser aus dem Gletscher Langjokull.

Manchmal kann man an dieser Stelle aufgrund der starken Wasserbewegungen einen erfrischenden Nebel sehen. Dies kann manchmal zur Bildung eines regenbogen. Dies kann nur geschehen, wenn das Wetter zumindest sonnig ist. Das Wasser, das zu seinen Wasserfällen fließt, hat derzeit eine durchschnittliche Fließgeschwindigkeit von 130 m3 pro Minute. Wenn man sich mit der Geschichte des Ortes beschäftigt, stellt man fest, dass Unternehmer im 20. Jahrhundert andere Pläne für diese Region hatten. Sie planten, die enorme Kraft der Insel durch den Bau eines Wasserkraftwerkes zu nutzen. Dies geschah jedoch nicht ohne die Beharrlichkeit und Entschlossenheit der Isländerin Sigridur TomasdottirEr war ein leidenschaftlicher Verteidiger dieses wunderbaren Ortes.

  Nach Arcachon reisen: Der detaillierte Reiseführer

Heute können Sie ungewöhnliche Orte im Canyon entdecken und einen atemberaubenden Blick auf den Wasserfall genießen. Hier haben Sie die Gelegenheit, die außergewöhnliche Kraft zu erleben, die von den Strömungen ausgeht.

Der Thingvellir-Nationalpark am Golden Circle Island

Die Thingvellir-Nationalpark befindet sich in 45 km nordöstlich von Reykjavik. Er ist ein Muss, wenn Sie einen Besuch des Golden Circle planen. Der Nationalpark Thingvellir wurde zum Weltnaturerbe von die UNESCO. Wir waren sofort von der Vielfalt der Landschaften begeistert. Der Nationalpark Thingvellir ist sowohl ein historischer als auch ein geologischer Park. Dieser Naturpark am Golden Circle liegt in einem aktiven Vulkangebiet. zwischen zwei parallelen Klippen. Die Vegetation ist üppig und im Sommer grün.

Dieses Lavafeld ist geschichtsträchtig und hier können Sie den riesigen tektonischen Riss sehen, der die Trennung zwischen den tektonische Platten des amerikanischen Kontinents und Eurasiens. Sie können sogar in die Verwerfungen hinabsteigen, um das Naturphänomen des Goldenen Kreises besser sehen zu können. Dies ist eine ausgezeichnete Wanderung durch den Golden Circle, bei der Sie sowohl die Verwerfung von Almannagia und der Wasserfall von Oxarfoss.

Wenn Sie den Goldenen Kreis besuchen, Thingvallavatn ist der größte See Islands. Der See am Golden Circle ist einfach zu groß und sein tiefes Blau ist fast magisch.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: