Top

Die wunderschöner Badeort Arcachon liegt im Südosten von FrankreichDie Stadt liegt an der Atlantikküste und im Herzen der Landes de Gascogne. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts empfängt dieser Badeort zahlreiche Urlauber. Zunächst war er bei der Bourgeoisie aus Paris und Bordeaux beliebt, doch mittlerweile ist er ein malerischer Ort für Touristen aus aller Welt.

Arcachon ist der ideale Ort für einen Urlaub in Meeresküste. Ihre Geschichte, ihre geografische Lage, ihre Naturräume und ihr Klima sind allesamt außergewöhnlich. Sie werden überrascht sein, dass die Stadt aus vier verschiedenen Stadtteilen besteht, wenn Sie mit dem Zug von Paris, Arcachon. Diese Namen stammen von den Besonderheiten der einzelnen Stadtteile, denn jeder von ihnen wurde zum Zweck des saisonalen Tourismus gebaut. Heute werden sie alle das ganze Jahr über von Touristen besucht. Die Winterstadt ist ein Viertel voller wunderschöner Villen und Herrenhäuser. Es ist schön, durch die verwinkelten Straßen dieses Viertels zu spazieren und die prächtigen Fassaden und angelegten Gärten zu bewundern. Im maurischen Park und auf dem Aussichtspunkt Sainte-Cécile kann man auf dem Gipfel ein spektakuläres Panorama genießen.

Die Sommerstadt ist die Stadt, in der sich der Pereire-Strand, der Markt, die Kapelle, die vielen Terrassenbars, Restaurants, schicken Boutiquen und die wichtigsten Unterhaltungsmöglichkeiten befinden. Genießen Sie die Meeresbrise bei einem Spaziergang in der Sonne oder unter den Kiefern entlang des Boulevard de la Mer.
Eine angenehme Flucht aus dem Alltag finden Sie in der Stadt des Frühlings. Machen Sie einen Spaziergang durch den Parc Pereire. Die Stadt des Herbstes, die auch L'Aiguillon genannt wird, hat ihren Anteil an Schönheit und maritimen Überraschungen. Ihr schöner Jachthafen wird Segler begeistern, während diejenigen, die lieber vom Trawlerhafen aus fischen, von ihrer Schönheit begeistert sein werden. Es ist wichtig, dass Sie sich während Ihres Hotelaufenthalts Zeit für die Erkundung des wunderschönen und prächtigen Bassin d'Arcachon nehmen.

  Der Ortasee, Führer für einen Mini-Urlaub in diesem kleinen italienischen Paradies.

Die unumgänglichen Orte, die man in Arcachon besuchen sollte

Cap ferret, am südlichen Ende des Bassin d'Arcachon gelegen

Cap Ferret ist eine beliebtes Reiseziel für Touristen und Einheimische. Die Region ist bekannt für ihre Strände, Dünensysteme und Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Besucher können auch die zahlreichen Restaurants und Cafés sowie die vielen lokalen Kunst- und Handwerksläden genießen. Cap Ferret beherbergt auch eine Reihe von Arcachon-Guide-Unternehmen, die Touren durch die Bucht und ihre Umgebung. Ob Sie sich entspannen möchten am Strand oder die Umgebung erkunden, ist Cap Ferret ein ideales Reiseziel.

Die Basilika Notre-Dame

Es ist wichtig, sich mit der Geschichte und der Architektur von Arcachon zu beschäftigen, bevor man dorthin reist. Der Mönch Thomas Illyricus, betete 1522 an der Küste für die Rettung zweier Schiffe, die in Schwierigkeiten waren. Dabei stieß er auf eine Statue der Jungfrau Maria. Um die Statue zu schützen, baute er eine Kapelle aus Holz. Diese wurde später zur Basilika Unserer Lieben Frau.

Heute ist der 25. März, der Tag der Heiligen Maria, und der Feiertag von Arcachon. Besuchen Sie Arcachon, um an der Prozession der Messe zum Kreuz der Seeleute teilzunehmen. Zu Ehren der Seeleute, die ihr Leben auf See verloren haben, werden Sie sehen, wie jeder eine gelbe Rose in jeder Hand hält.

Die Vogelinsel

Ein bemerkenswerter Ort liegt inmitten des Bassin d'Arcachon. Die Vogelinsel ist berühmt für ihre zwei Hütten tchanquées, die ihren Namen vom gaskognischen Wort "chancas", das "auf Stelzen stehend" bedeutet, ableiten. Es handelt sich um etwa 50 Hütten ohne Strom- und Wasseranschluss, die das ganze Jahr über oder in den Ferien bewohnt werden können.Es gibt über 150 Vogelarten, die man hier beobachten kann. Dies entspricht etwa 400.000 Vögeln! Sie können Arcachon und sein Becken mit einem Katamaran oder einem Fischerboot erkunden, die Sie zur Vogelinsel bringen.
  Was kann man in Sofia in Bulgarien unternehmen?

 

Die Düne von Pilat

 

Diese fast 3 km lange Sanddüne ist ein symbolträchtiges Naturdenkmal in der Region Landes. Wie andere Touristen, die Arcachon besucht haben, können Sie die Düne entweder über eine Treppe oder über den Sand besteigen. Genießen Sie den 360-Grad-Blick auf die Landschaft und den Ozean. Es gibt viele Aktivitäten, die Ihren Tag unvergesslich machen werden, egal ob Sie allein oder mit der Familie unterwegs sind.

Beobachten Sie den Sonnenuntergang von der Spitze der Düne aus und erleben Sie einen unvergesslichen Moment, der sich für immer in Ihr Gedächtnis einprägen wird. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie das Geräusch des Windes auf dem Sand, während Sie beobachten, wie sich die Farben hinter dem Horizont verändern.

Welche Aktivitäten kann man in Arcachon unternehmen?

Vom Fallschirmspringen über Arcachon

 

Stellen Sie sich vor, dass Sie über dem Bassin d'Arcachon schweben. Wenn Sie nach unten fliegen, sehen Sie unter sich die Dune du Pilat , die Banc d'Arguin und den Leuchtturm von Cap Ferret. In der Ferne können Sie sogar die Pyrenäen sehen. Sie fühlen sich frei und lebendig

Die Fallschirmspringen in Arcachon im Tandem über dem Bassin d'Arcachon ist ein unvergessliches Erlebnis, das viele Menschen als einen der unvergesslichsten Momente ihres Lebens bezeichnen.

Haben Sie keine Angst, den großen Sprung zu wagen! Sie können das Fallschirmspringerzentrum auswählen, das Ihren Bedürfnissen am besten entspricht, sei es als zukünftiges Geschenk oder einfach nur so.
Die Tandemsprung (mit einem Lehrer), Geschenkgutscheine oder der Adrenalinstoß sind allesamt Gründe für einen Sprung.

  Baumhäuser in der Auvergne: ein ungewöhnlicher Aufenthaltsort

Paddeln in einem Boot oder Kanu

 

Sie haben viele Möglichkeiten, wenn Sie gerne Kanu oder des Kajak. Sie können die Gegend erkunden, indem Sie Ihr Boot zu Wasser lassen auf der Leyre. Dieser Süßwasserfluss, der auch als "kleiner Amazonas" bekannt ist, mündet in den Bassin d'Arcachon. Sie können auch auf den Gewässern des Bassin d'Arcachon segeln, die so weitläufig sind, dass Sie jedes Mal einen neuen Ort entdecken werden.

Eine Runde Golf spielen

 

Echte Golfliebhaber prüfen immer, ob es in der Nähe ihres Urlaubsortes Golfplätze gibt. Im Bassin d'Arcachon gibt es zahlreiche Golfplätze. Die bekanntesten sind Arcachon und Gujan-Mestras, aber Sie können auch in Lanton oder Lege-Cap Ferret üben.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: