Top

Die Bardenas-Wüste die als die schönste Wüste Spaniens gilt. Sie ist ein Naturraum magisch. Sie ist einer der schönsten Orte in Europa, wenn nicht sogar auf der ganzen Welt. Wir haben unvergessliche Wanderungen und Ausflüge in diese Wüste genossen, die nur eine kurze Autofahrt vom Süden der Frankreich. Diese karge Landschaft, die eine Fläche von mehr als 40.000 Hektarliegt im Südosten des Landes. Navarra.

Wie kann man die Bardenas-Wüste besuchen?

Wir empfehlen Ihnen, am Informationszentrum des Parks wenn Sie in der Wüste ankommen. Er befindet sich am Eingang des Parks. Sie können ihn nicht verfehlen. Dort finden Sie eine Karte, die Ihnen die verschiedenen Spuren die Sie sich ausleihen können in Autoin FahrradHier finden Sie auch die Wanderwege. Diese Karte wird Ihnen bei Ihrem Besuch in der Bardenas-Wüste sehr nützlich sein. Die Karte hilft Ihnen, die Sehenswürdigkeiten der Wüste Bardenas zu finden. Bardenas RealesEs ist egal, ob Sie fahren oder wandern wollen. Auf der Karte sind nicht viele Wanderwege eingezeichnet. Es gibt jedoch keinen Grund, warum Sie nicht die Radwanderwege zu Fuß nutzen sollten.

  • Anreise mit dem Auto in die Bardenas-Wüste: Wir empfehlen Ihnen, in Tudela und zu Zaragoza bevor Sie sich in die Bardenas-Wüste begeben.
  • Zur Bardenas-Wüste reisen in Flugzeug : Der nächstgelegene Flughafen ist in ZaragozaEs gibt jedoch nicht viele Direktflüge von Frankreich aus. Sie müssen nach Barcelona, Madrid und Bilbao fliegen.
  • Nehmen Sie den Zug in die Bardenas-Wüste. Nehmen Sie zunächst den Zug nach Castejon de Ebro. Nehmen Sie dann einen Bus/ein Taxi.
  • https://www.youtube.com/watch?v=nJPzoDhBnuw
  Mnemba Island: eine tansanische Insel vor der Küste des Sansibar-Archipels

Warum müssen Sie unbedingt die Bardenas-Wüste besuchen?

Unberührte Naturlandschaften, soweit das Auge reicht: Der Naturpark Bardenas Reales erstreckt sich über fast 43 Hektar. Es besteht aus Landschaften WüsteDie Landschaft ist fast ausschließlich von Felsen und seltsam geformten Gipfeln geprägt, die sich mit weiten, trockenen Feldern abwechseln. Dennoch wird es jedes zweite Jahr bewirtschaftet, um die biologische Vielfalt zu erhalten. Seit 1980Der Park wird von der UNESCO als "Biosphärenreservat" ausgewiesen.UNESCO.

Dieser riesige Naturpark ist ein Wanderschäferei das sich für alle Arten von Wanderungen eignet: Sie können es zu Fuß, mit dem Mountainbike, mit einem motorisierten Fahrzeug oder sogar zu Pferd erkunden. Allerdings müssen Sie auf die Regeln achten, die in diesem Gebiet gelten.

Ein Ort, eine Geschichte: Die Zukunft der Bardenas wurde durch die Schaffung von Tudela von den Muslimen im Jahr 800. Seine Einwohner erhielten bestimmte Privilegien vom Königreich Navarra als Gegenleistung für ihre Unterstützung der Rückeroberung gegen die Muslime. Die Hirten des Pyrenäentals hatten das Recht, zu weiden, zu kultivieren und die Wälder zu nutzen.

Wann können Sie die Bardenas-Wüste besuchen?

Das Besucherzentrum der Bardenas Reales ist von April bis August von 9h00 à 14h00 und von 16h00 à 19h00 ; von September bis März, von 9h00 à 14h00 und von 15h00 à 17h00 (an Ostern ist das Zentrum von 9.00 bis 19.00 Uhr).

Sie können die Umgebung des Luftwaffenschießplatzes mit dem Auto erkunden, aber der Feldweg ist der beste Weg dorthin. Sie müssen sich an bestimmte Regeln halten, wenn Sie sich auf das Gelände begeben. Zum Beispiel ist die Geschwindigkeit begrenzt auf 40 km/h und Sie dürfen nur in ausgewiesenen und markierten Parkbereichen anhalten.

  Croisière au départ de Le Havre : votre point de départ pour l'Europe du nord

Es ist Ihnen auch verboten Straßen zu benutzen, die von der festgelegten Route abweichen.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: