Top

Die Congost Mont Rebei ist eine enge, hochwertige Schlucht, die in den Noguera Ribagorçana, die denAragon der Katalonien. Sie können über die Leiste des Montsec indem Sie einem Klippenpfad folgen, der in den Fels gehauen wurde.

Seit 2013 haben Holzstege sind an der Wand auf der aragonesischen Seite der Klippe befestigt. Sie wissen nicht, was Sie sich ansehen!

Es ist eine außergewöhnliche Architektur in den Pyrenäen. Sie hat den Vorteil, dass sie die Zahl der Besucher in dieser abgelegenen Region erhöht. Außerdem hat sie die Restaurierung des Berghütte in Montfalco. Es ist ein Zufluchtsort, den wir Ihnen wärmstens empfehlen.

Die Wanderung führt Sie entlang der Hängestege an den Klippen bis zur Hängebrücke, die den Übergang vomAragonisch nach Katalonien. Der Rest Ihrer Wanderung führt Sie über schwindelerregende Pfade, die in der Art des "?Chemin de La Mâture (Weg der Weide)" in den Klippen von Congost bis Penjat-Brücke von Mont-rebei.

Die Grenze zwischen Congost du Seguer und Montfalcó

Sie müssen über eine Hängebrücke im Congost del Seguer um die Provinz zu wechseln. Die Brücke vom Seguer, 35 Meter lang, ist eine der Hauptattraktionen der Region. Danach folgen die Stege, die in einem erstaunlichen Zickzack nach unten führen. Früher war er schwer zu erklimmen, aber heute ist er für alle zugänglich.

  Wie erstelle ich eine Packliste für eine Woche in England?

Eine vorherrschende Aktivität: Wandern

Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich der Wanderung des Congost de Mont Rebei. Wir haben uns dafür entschieden, mit dem refuge Montfalco. Viacamp ist die einzige Möglichkeit, diesen zu erreichen. Sie sollten vorsichtig sein, wenn Sie nach Litera. Sie ist in schlechtem Zustand und wird schwieriger, wenn Sie ein Stadtauto haben.

Der Congost von Mont Rebei mit dem Fahrrad

Der Congost des Monte Rebei, eine wunderschöne Gegend zum Wandern MOUNTAINBIKEist atemberaubend. Die Landschaft ist atemberaubend und die Wanderwege sind abwechslungsreich. Es gibt sowohl leichte Wanderwege und schwierigere Pfade für unerfahrene Radfahrer. Der Congost de Mont Rebei ist mit Toiletten, Wasserstellen und Picknickplätzen ebenfalls gut für Radfahrer ausgestattet. Es ist ein idealer Ort, um einen Tag oder ein Wochenende mit Freunden oder der Familie zu verbringen. Sie können die Schönheit der Landschaft genießen, während Sie an einer Sportausflug.

Canyoning im Congost de Mont Rebei

Die Canyoning ist eine körperliche Aktivität, bei der man mit Hilfe von Seilen und Eispickeln Flüsse hinabsteigt. Beim Canyoning werden die enge und tiefe Schluchten. Spanien praktiziert den Kajak und Canyoning seit vielen Jahren. Canyoning ist ein viel praktizierter Sport in den Schlucht des Monte Rebei. Die Schönheit der Landschaft und die natürliche Umgebung machen es zum ideal um sich in die Freuden des Canyoning einzuführen.

Tier- und Pflanzenwelt bewundern

Der Congost des Monte Rebei ist ein wunderschöne NaturstätteDieser Ort ist bei Spaziergängern und Wanderern sehr beliebt. Es ist auch ein idealer Ort, um lange Minuten in die Tier- und Pflanzenwelt beobachten

  Der Ortasee, Führer für einen Mini-Urlaub in diesem kleinen italienischen Paradies.

Der Congost von Mont Rebei ist eigentlich dieeiner der letzten Zufluchtsorte für Tiere oder Pflanzen in Spanien. Das Gebiet beherbergt ein breites Spektrum an Arten, die stark vom Tourismus betroffen sind. Dieser Canyon ist ein idealer Ort für die Beobachtung von Tieren und Pflanzen.

Man kann die Tier- und Pflanzenwelt beobachten und herausfinden, welche Arten in der Schlucht leben. Dies ermöglichtsie kennenlernen. Dies ermöglicht zu verstehen, wie diese Arten mit der Umwelt, in der sie leben, interagieren.

0
de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: