Top

Besuchen Sie die Schluchten des VerdonDie Erkundung eines riesigen und außergewöhnlichen Naturraums. Mit seinen Kehlen tief und schmal, dieses größer Canyon aus Europa ist reich an spektakulären Landschaften. Ob Sie nun WanderungSie können den Ort in Kanuin Elektroboot oder entdecken Sie den Verdon mit dem AutoEs handelt sich um einen prächtigen Ort, den Sie auf Ihrer Reise nicht verpassen sollten. Aufenthalt in der Südlich der Frankreich.

Wann sollte man in die Gorges du Verdon reisen?

Die beste Zeiten um die Schluchten des Verdon sind von Mai bis Juni und von September bis Anfang Oktober. Wenn Sie denken Aufenthalt an Schluchten des Verdon im Sommer müssen Sie Ihre Unterkünfte mehr im Voraus. Idealerweise orientieren Sie sich an einem Mietstandort zuverlässig für eine ungewöhnliche Unterkunft im Verdon. Eine vertrauenswürdige Seite wie La Beaume Campingplatz bietet Ihnen verschiedene Arten von Unterkünften an, die komfortabel sind und den Erwartungen aller gerecht werden. Darüber hinaus steht Ihnen das Team zur Verfügung, damit Sie und Ihre Familie eine tolle Zeit auf der Insel verbringen können. Schluchten des Verdon.

  Die Insel Bendor: eine Insel in Südfrankreich

Wie reise ich ohne Auto von Verdon nach Gorges du Verdon?

Erkunden Sie die Schluchten des Verdon mit dem Auto ist der beste Weg, um auf andere Weise das große Canyon aus Europa. So können Sie : 

  • Gehen Sie auf die Rechtsuferstraße du Verdon oder die D952, von Castellane à Moustier-Sainte-Marieum das Baou-Tunnelam Samson-Korridor und der erhabener Punkt. Nehmen Sie dann die Kammstraße kurz vor Ihrem Ziel im Dorf der Palud-Sur-Verdon. Zahlreiche Aussichtspunkte wurden eingerichtet, damit Sie den Ort aus allen Blickwinkeln betrachten können. Hier finden Sie die Aussichtspunkte Carelle, Trescaire, Tilleul, Escalès, Dent d'Aire und Maugué, Gaston Armanet und der chalet de la Maline.  
  • Leihen Sie sich die Straße des linken Ufers vonAiguines à CastellaneDie Route umfasst die D90, die D71 und die D955, um die schöne Aussicht vom Belvedere du Illoire-PassDie Brücke desArtubyDie Reiterklippe und der Balkon von La Mescla.

Was kann man in den Gorges du Verdon in Frankreich besichtigen?

Die Amateure von Wanderung und von Nervenkitzel finden ihr Glück bei einem Besuch der Schluchten du Verdon zu Fuß. Dies ist die beste Zeit, um den schönes Panorama und entdecken dabei aus der Nähe die Tierwelt und die Flora des Standorts zu verbessern. Dafür gibt es mehrere Wanderwege in dem Sie Wanderung wie:  

  • Die Pfad Martel oder das Pfad Blanc-Martel gehört zu den am meisten schöne Wanderungen in Frankreich. Er startet im chalet de la Maline, insbesondere in La Palud-sur-Verdon. Rechnen Sie dann mit 6 bis 7 Stunden Fußmarsch bis zum erhabener Punkt.
  • Die Pfad von Imbut ist eine weitere Wanderung die sich durch ihre Klippen aus Steilwandreiter und seine riesigen Felsen. Für eine fünfstündige Wanderung hin und zurück entdecken Sie den Hintergrund der Schluchtenam Canyon des Styx und die Steinschlag.
  • Sie finden auch andere Wanderwege von Wanderungen in den Schluchten des Verdon nämlich den Pfad der Eidechsevom Großes Margès und der Chemin du Bastidon.
  Erstellen einer Packliste für Madagaskar

Sie können andere vorsehen Spaziergänge überraschendinsbesondere rund um den See von Esparron-de-Verdon oder der Seen von Sainte-Croix.

Besuchen Sie den See von Sainte-Croix mit dem Kanu oder Boot

Ein kleiner Ausflug in Elektroboot oder in Kanu ist perfekt, um dietürkisfarbenes Wasser von See Sainte-Croix-du-Verdon, insbesondere im Galetas-Brücke. Für zwei Stunden SpaziergängeSie können auch Kanu auf der Seite des See von Esparron-de-VerdonDie Schluchten von Baudinard und Bässe Schluchten zwischen Quinson und Esparron. Vergessen Sie nicht, das Wasserski, Paddeln oder Windsurfen auf dem Castillon-See. Vor Ort können Sie sich ein Fahrrad mieten. Elektroboot

Einige Städte, die in den Gorges du Verdon zu genießen sind

Während Ihres Aufenthalts in Schluchten des VerdonEntdecken Sie die kleinen Dörfer malerische Orte wie Bauduen, Castellane, Moustier-Sainte-Marie und La Palud-sur-Verdon. Nicht zu vergessen Aiguines, Sainte-Croix du Verdon, Salles-sur-Verdon, Greou-les-Bains, Esparron-de-Verdon, Deutschland-en-Provence, Saint-Julien du Verdon, Quinson und Rougon.

Was kann man in den Gorges du Verdon bei einem Wasserfall tun?

Auf der Suche nach etwas Action während Ihres Urlaubs in den Schluchten des Verdon ? Zahlreiche Aktivitäten beeindruckende Sportmöglichkeiten warten auf Sie. Wählen Sie zwischen Abfahrt mit Kanu-Kajak, der Raftingam GleitschirmfliegenKlettern, die Via Cordata, das Bungee-JumpingDie Heißluftballonam Flug in einem Ultraleichtflugzeug und der Canyoning. Es gibt alles, um den Wünschen eines jeden zu entsprechen.

Was kann man in der Nähe des Grand Canyon du Verdon unternehmen?

Nach der Betrachtung der Wanderwege und die Seen in den Schluchten des VerdonSie können auch die Umgebung bewundern, wie zum Beispiel : 

  • Die Plateau von Valensole um die Lavendelfelder.
  • Die Dorf CotignacDer Ort liegt am Fuße eines Tuffsteinklippe.
  • Die Karmelitertal : befindet sich in regionaler Naturpark Verdon.
  • Sillans-la-CascadeDie Stadt liegt nur wenige Kilometer von Heilig-Kreuz-Seemit einer Wasserfall außerordentlich.
  Das Vallon des Auffes: Ein unbekannter Ort in Marseille

Wie komme ich mit dem Transport in die Gorges du Verdon?

Nizza und Marseille sind zwei Großstädte die nächstgelegenen, um zu den Schluchten des Verdon. Von Marseille aus ist es eine Stunde Fahrt nach Gréoux-les-Bains. Von Nizza aus erreichen Sie Castellane für 1,5 Stunden mit dem Auto. Wenn Sie Ihr Privatfahrzeug nicht mitnehmen, müssen Sie durch die Autovermietung. Sie finden in der Bahnhof vonMarseille oder von NizzaDie Mietautos.

0

Kommentar verfassen

de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: